Der Kirchenchor Groß-Inzersdorf

Mit Vollendung des Baus der Kirche im Jahre 1733 war auch ein Orgelchor errichtet worden. Dieser war die Voraussetzung für die Ausübung der musikalischen Aktivitäten, die ein Kirchenchor und ein Musikorchester erbrachten. Für den tatsächlichen Gründungszeitpunkt des Kirchenchores fehlen leider die Daten, aber aufgrund von Aufstellungen über Kosten für Messen kann angenommen werden, dass der Kirchenchor noch vor der Jahrhundertwende (1800) gegründet wurde. Der Chor besteht seit dieser Zeit mit Unterbrechungen durch Kriege etc. fast durchgehend. Heute zählt der Chor 32 Mitglieder, die teilweise auch aus den Ortschaften Gaiselberg,  
Groß Schweinbarth, Jedenspeigen, Loidesthal, Sierndorf und Wien anreisen. Dabei handelt es sich auch um ehe-malige Groß-Inzersdorfer, die der Pfarre noch immer verbunden sind, beziehungsweise um Mitglieder, die gerne in einer Chorgemeinschaft singen und die gute Zusammenarbeit innerhalb unseres Chores schätzen. Zahlreiche Auftritte bei Messen, Hochzeiten, Wallfahrten, Jubiläen z.B. „Goldene Hochzeit“, Konzerten im Advent, Begräbnissen, etc. zeugen von der Professionalität des Kirchenchores.

Obfrau/Organisation/Chormutti:

Traude Breimann                                           

Musikalischer Leiter:

Roman Pacejka